Einzelwebinare kaufen

Bodenfruchtbarkeit

 

[post_grid id='4457']

[pt_view id="9819537l9k"]

Recent Posts

  • Zu Beginn gibt Jean-Marc einen Überblick über den Betrieb und wie sie sich in den letzten Jahren dahin entwickelt haben. Hier gibt er wertvolle Tipps, wie Interessierte ihren Betrieb sukzessive aufbauen können und sich in Testjahren bereits einen eigenen Markt aufbauen können. Im Anschluss stellt er den Ansatz des „No-Dig“ (keine Bodenbearbeitung, hohe Kompostgaben) als …

  • In diesem Webinar stellt Birgit Wilhelm den Bodendialogprozess vor. Ausgehend von ihrer Tätigkeit beim WWF initiierte und begleitete sie diesen gemeinsam mit Nikola Patzel. Sie schildert von den Anfängen und den bestehenden Gräben zwischen den verschiedenen Sichtweisen von Landwirten und Naturschützern auf das Thema Boden. Weiterhin stellt sie die Thesen des gemeinsam formulierten Thesenpapiers vor. …

  • Am Anfang ihres Vortrages geht Monika Sobotik auf den Einfluss der Standortbedingungen auf das Wurzelwachstum von Pflanzen ein. Übersichtlich stellt sie im Anschluss den Beitrag von lebenden und toten Wurzeln zur Humusanreicherung dar. Dabei schildert sie sehr detailliert den grundlegenden Aufbau, Typunterteilung und Wachstumsprozess von Wurzeln. Sie zeigt dabei, wie die gleiche Pflanze je nach …

  • Hans Unterfrauner stellt zu Beginn seines Vortrages das Beziehungsgeflecht der Landwirtschaft mit den weiteren gesellschaftlichen Akteuren dar und plädiert für einen gemeinsamen Dialog. Eindrücklich schildert er das Ausmaß an Bodenerosion in Deutschland und der EU und plädiert für ein Umdenken und Umhandeln. Im Anschluss führt er grundlegend in das Thema Bodenfruchtbarkeit ein und stellt die …

Jean-Marc Parries: Wie gründe ich einen profitablen No-Dig Marktgarten?

Zu Beginn gibt Jean-Marc einen Überblick über den Betrieb und wie sie sich in den letzten Jahren dahin entwickelt haben. Hier gibt er wertvolle Tipps, wie Interessierte ihren Betrieb sukzessive aufbauen können und sich in Testjahren bereits einen eigenen Markt aufbauen können. Im Anschluss stellt er den Ansatz des „No-Dig“ (keine Bodenbearbeitung, hohe Kompostgaben) als …

Posted by Yvonne in Allgemein, Bodenfruchtbarkeit, Untersaat

Birgit Wilhelm: Lebendiger Boden – gemeinsame Basis von Landwirtschaft und Naturschutz

In diesem Webinar stellt Birgit Wilhelm den Bodendialogprozess vor. Ausgehend von ihrer Tätigkeit beim WWF initiierte und begleitete sie diesen gemeinsam mit Nikola Patzel. Sie schildert von den Anfängen und den bestehenden Gräben zwischen den verschiedenen Sichtweisen von Landwirten und Naturschützern auf das Thema Boden. Weiterhin stellt sie die Thesen des gemeinsam formulierten Thesenpapiers vor. …

Posted by Yvonne in Allgemein, Bodenfruchtbarkeit, Untersaat

Monika Sobotik: Wert der Wurzeln für die Humusanreicherung

Am Anfang ihres Vortrages geht Monika Sobotik auf den Einfluss der Standortbedingungen auf das Wurzelwachstum von Pflanzen ein. Übersichtlich stellt sie im Anschluss den Beitrag von lebenden und toten Wurzeln zur Humusanreicherung dar. Dabei schildert sie sehr detailliert den grundlegenden Aufbau, Typunterteilung und Wachstumsprozess von Wurzeln. Sie zeigt dabei, wie die gleiche Pflanze je nach …

Posted by Yvonne in Allgemein, Bodenfruchtbarkeit, Untersaat

Hans Unterfrauner: Den Boden verstehen lernen – Unterfrauner & Kinsey-Untersuchung

Hans Unterfrauner stellt zu Beginn seines Vortrages das Beziehungsgeflecht der Landwirtschaft mit den weiteren gesellschaftlichen Akteuren dar und plädiert für einen gemeinsamen Dialog. Eindrücklich schildert er das Ausmaß an Bodenerosion in Deutschland und der EU und plädiert für ein Umdenken und Umhandeln. Im Anschluss führt er grundlegend in das Thema Bodenfruchtbarkeit ein und stellt die …

Posted by Yvonne in Allgemein, Bodenfruchtbarkeit, Untersaat

Alfred Grand: Was wir sonst noch über Regenwürmer wissen sollten!

Sehr lebendig beschreibt Alfred Grand seine Begeisterung am Regenwurm und seinen Leistungen. Zu Beginn geht er auf die Verbreitung, Vielfalt und die Anatomie ein. Im Anschluss beschreibt er den Lebensraum der Regenwürmer im Boden. Hier zeigt er auf, wie die Regenwürmer in wie vielen Bereichen die Regenwürmer durch ihre Tätigkeit des Grabens, Düngens und Belebens …

Posted by Yvonne in Allgemein, Bodenfruchtbarkeit, Untersaat

Christian Hiß: Landwirtschaft richtig rechnen. Die Regionalwert-Leistungsrechnung die Neu-Bewertung der Arbeit in der Landwirtschaft – Methode, Instrument und Anwendung

In seinem Vortrag beschreibt Christian Hiß zu Beginn die Funktionsweise der Regionalwert AG. Hier können Bürgerinnen und Bürger durch das investieren mit Eigenkapital Verantwortung für eine regionale und ökologische Ernährungswirtschaft übernehmen und Betriebe unterstützen. Im zweiten Teil skizziert er eine neue Methode der betriebswirtschaftlichen Betrachtung von landwirtschaftlichen Betrieben, wie Leistungen zur nachhaltigen Betriebsführung bilanziert und …

Posted by Yvonne in Allgemein, Bodenfruchtbarkeit, Untersaat

Phillip Krainbring: Offenheit als System: durch das Verständnis der Natur und über innovative Methoden zu reduziertem Einsatz chemischen Pflanzenschutz

Zu Beginn beschreibt Phillip Krainbring seinen Werdegang als Landwirt und was ihn dazu inspirierte „sich zu öffnen“. Er beschreibt die Wirkung von Mikroorganismen für eine bessere Boden- und Pflanzengesundheit und verweist auf selbstangelegte Versuche. Im zweiten Teil seines Vortrages geht er auf das Thema Saatgutbehandlung ein. Er skizziert dabei eigene versuche mit Saatgut, welches mit …

Posted by Yvonne in Allgemein, Bodenfruchtbarkeit, Untersaat

Ulrike von Aufschnaiter: Gesunde Nahrung – Menschliche Bedürfnisse vs. wirtschaftliche Interessen

Zu Beginn ihres Vortrages geht Ulrike von Aufschnaiter auf die Krankheitsbilder der in Deutschland lebenden Kinder ein. Sie zeigt dabei auf, dass viele dieser mit der Ernährung zu tun haben. Dann beschreibt sie die grundlegenden Bedürfnisse eines Menschen zur Gesunderhaltung und geht hier detailliert auf den Bereich der Ernährung ein. Hier dekliniert sie die offiziellen …

Posted by Yvonne in Allgemein, Bodenfruchtbarkeit, Untersaat

Jean-Marc Parries: Wie gründe ich einen profitablen No-Dig Marktgarten?

Zu Beginn gibt Jean-Marc einen Überblick über den Betrieb und wie sie sich in den letzten Jahren dahin entwickelt haben. Hier gibt er wertvolle Tipps, wie Interessierte ihren Betrieb sukzessive aufbauen können und sich in Testjahren bereits einen eigenen Markt aufbauen können. Im Anschluss stellt er den Ansatz des „No-Dig“ (keine Bodenbearbeitung, hohe Kompostgaben) als ...

Birgit Wilhelm: Lebendiger Boden – gemeinsame Basis von Landwirtschaft und Naturschutz

In diesem Webinar stellt Birgit Wilhelm den Bodendialogprozess vor. Ausgehend von ihrer Tätigkeit beim WWF initiierte und begleitete sie diesen gemeinsam mit Nikola Patzel. Sie schildert von den Anfängen und den bestehenden Gräben zwischen den verschiedenen Sichtweisen von Landwirten und Naturschützern auf das Thema Boden. Weiterhin stellt sie die Thesen des gemeinsam formulierten Thesenpapiers vor. ...

Monika Sobotik: Wert der Wurzeln für die Humusanreicherung

Am Anfang ihres Vortrages geht Monika Sobotik auf den Einfluss der Standortbedingungen auf das Wurzelwachstum von Pflanzen ein. Übersichtlich stellt sie im Anschluss den Beitrag von lebenden und toten Wurzeln zur Humusanreicherung dar. Dabei schildert sie sehr detailliert den grundlegenden Aufbau, Typunterteilung und Wachstumsprozess von Wurzeln. Sie zeigt dabei, wie die gleiche Pflanze je nach ...

Hans Unterfrauner: Den Boden verstehen lernen – Unterfrauner & Kinsey-Untersuchung

Hans Unterfrauner stellt zu Beginn seines Vortrages das Beziehungsgeflecht der Landwirtschaft mit den weiteren gesellschaftlichen Akteuren dar und plädiert für einen gemeinsamen Dialog. Eindrücklich schildert er das Ausmaß an Bodenerosion in Deutschland und der EU und plädiert für ein Umdenken und Umhandeln. Im Anschluss führt er grundlegend in das Thema Bodenfruchtbarkeit ein und stellt die ...

Alfred Grand: Was wir sonst noch über Regenwürmer wissen sollten!

Sehr lebendig beschreibt Alfred Grand seine Begeisterung am Regenwurm und seinen Leistungen. Zu Beginn geht er auf die Verbreitung, Vielfalt und die Anatomie ein. Im Anschluss beschreibt er den Lebensraum der Regenwürmer im Boden. Hier zeigt er auf, wie die Regenwürmer in wie vielen Bereichen die Regenwürmer durch ihre Tätigkeit des Grabens, Düngens und Belebens ...

Christian Hiß: Landwirtschaft richtig rechnen. Die Regionalwert-Leistungsrechnung die Neu-Bewertung der Arbeit in der Landwirtschaft – Methode, Instrument und Anwendung

In seinem Vortrag beschreibt Christian Hiß zu Beginn die Funktionsweise der Regionalwert AG. Hier können Bürgerinnen und Bürger durch das investieren mit Eigenkapital Verantwortung für eine regionale und ökologische Ernährungswirtschaft übernehmen und Betriebe unterstützen. Im zweiten Teil skizziert er eine neue Methode der betriebswirtschaftlichen Betrachtung von landwirtschaftlichen Betrieben, wie Leistungen zur nachhaltigen Betriebsführung bilanziert und ...

Phillip Krainbring: Offenheit als System: durch das Verständnis der Natur und über innovative Methoden zu reduziertem Einsatz chemischen Pflanzenschutz

Zu Beginn beschreibt Phillip Krainbring seinen Werdegang als Landwirt und was ihn dazu inspirierte „sich zu öffnen“. Er beschreibt die Wirkung von Mikroorganismen für eine bessere Boden- und Pflanzengesundheit und verweist auf selbstangelegte Versuche. Im zweiten Teil seines Vortrages geht er auf das Thema Saatgutbehandlung ein. Er skizziert dabei eigene versuche mit Saatgut, welches mit ...

Ulrike von Aufschnaiter: Gesunde Nahrung – Menschliche Bedürfnisse vs. wirtschaftliche Interessen

Zu Beginn ihres Vortrages geht Ulrike von Aufschnaiter auf die Krankheitsbilder der in Deutschland lebenden Kinder ein. Sie zeigt dabei auf, dass viele dieser mit der Ernährung zu tun haben. Dann beschreibt sie die grundlegenden Bedürfnisse eines Menschen zur Gesunderhaltung und geht hier detailliert auf den Bereich der Ernährung ein. Hier dekliniert sie die offiziellen ...

Gerhard Weißhäupl: „Immergrün“ und deren Flächenrotte

Zu Beginn gibt Gerhard Weißhäupl einen Einblick in die Entwicklungsschritte seines Betriebes. Hierbei zeigt er auf, dass das Thema der Flächenrotte einer von rund dreizehn ineinandergreifenden Maßnahmen einer aufbauenden Landwirtschaft auf seinem Betrieb darstellt. Im Hauptteil des Vortrages stellt er die Flächenrotte mit allen notwendigen Arbeitsschritten vor. Hier geht er auf die Rolle der Mikroorganismen, ...

Agathe & Karl Lingenhel: Vielfalt im Betrieb – Kreisläufe, Altes und Neues, Produktion und Vermarktung

Karl und Agathe Lingenhel geben einen umfassenden Einblick in die Kreisläufe ihres Betriebes. Dabei vereinen sie ökologische, ökonomische und soziale Aspekte in ein ganzheitliches Hofkonzept. Im Vortrag streifen sie die jeweiligen Felder, über die Strom- und Wärmeerzeugung, Kompostwirtschaft im Kreislaufprinzip, den Stallumbau zu einer artgerechteren Tierhaltung, hin zur Förderung der Biodiversität. Weitere Meilensteine in der ...